Asch (Gerichtsbezirk)

Aus Deutschböhmen
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
Zeile 13: Zeile 13:
 
* Neuberg mit Elfhausen, Finkenberg, Hainmühle, Kulmbach, Neumühle, Russenmühle, Teichmühle, Ottenbach, Raubhaus, Sorg, Sorgmühle, Steingeröll, Steinpöhl, Hainhäuser, Waldeck, Wiedenfeld, Wiesenthal und Neuschloß, 1893 noch Paßmühle, Fuchsmühle und Papiermühle
 
* Neuberg mit Elfhausen, Finkenberg, Hainmühle, Kulmbach, Neumühle, Russenmühle, Teichmühle, Ottenbach, Raubhaus, Sorg, Sorgmühle, Steingeröll, Steinpöhl, Hainhäuser, Waldeck, Wiedenfeld, Wiesenthal und Neuschloß, 1893 noch Paßmühle, Fuchsmühle und Papiermühle
 
* Neuenbrand mit Rainich
 
* Neuenbrand mit Rainich
* Niederreuth mit Anspann, Unter-Lenkenberg, Prechtelmühle (1893 Perchtelmühle), Schimmel in Röhrig (1893 Schimmelwirtshaus in Rohrig), Ascher Berg und Schallerberg, 1893 noch Hainhaus
+
* Niederreuth mit Anspann, Unter-Lenkenberg, Prechtelmühle (1893 Perchtelmühle), Schimmel in Röhrig (1893 [[Schimmelwirtshaus in Rohrig]]), Ascher Berg und Schallerberg, 1893 noch Hainhaus
 
* Oberreuth mit Röthenbach, 1893 noch Röthenmühle
 
* Oberreuth mit Röthenbach, 1893 noch Röthenmühle
 
* Rommersreuth mit Ottengrün, Ziegelei (1893 Köhlers Ziegelei), Goethestein und Reindlmühle
 
* Rommersreuth mit Ottengrün, Ziegelei (1893 Köhlers Ziegelei), Goethestein und Reindlmühle

Aktuelle Version vom 10. August 2019, 14:21 Uhr

Der Gerichtsbezirk Asch umfasste folgende Gemeinden, Orte, Ortsteile und Einschichten:

  • Asch (Stadt) mit Niklasberg, 1893 werden noch Forst, Hainberg (bei Asch), Hainhäuser, Lerchenpöhl, Prex und Bärenmühle erwähnt
  • Friedersreuth mit Waldhaus, Untermühle, Obermühle und Neustallung, 1893 noch Kienleithen und Pfaffenwald
  • Gottmannsgrün mit Unter-Gottmannsgrün, Ober-Gottmannsgrün, Bremsengrund, Mäckelhäuser, Ritterhäuser, Froschhäuser, Kaiserhammer, Ziegenrück, Neustadt (an der Fichte), Mahlmühle, Untermühle, Obermühle, Ziegenmühle, Einöde, Schelter, Schwammenbach und Wolfspöhl
  • Grün (Asch) mit Drahtmühle, Goldbrunn, Hundsbach, Loch, Loh, Schallermühle und Postmühle, 1893 noch Jägerhaus und Untere Papiermühle
  • Haslau mit Hammermühle, Petermühle, Ziegelhäuser, Schäferei, Schafhütten, Rodig (auch Hirschmühle) und Zankhaus
  • Himmelreich mit Vorder-Himmelreich und Hinter-Himmelreich, 1893 noch Forsthaus der Stadt Eger und Forsthaus der Kreuzherren-Commende in Eger
  • Hirschfeld mit Halbgebäu und Frankenhaus
  • Krugsreuth mit Juche und Ottenbach
  • Lindau
  • Mähring
  • Nassengrub mit Schwarzweberhaus
  • Neuberg mit Elfhausen, Finkenberg, Hainmühle, Kulmbach, Neumühle, Russenmühle, Teichmühle, Ottenbach, Raubhaus, Sorg, Sorgmühle, Steingeröll, Steinpöhl, Hainhäuser, Waldeck, Wiedenfeld, Wiesenthal und Neuschloß, 1893 noch Paßmühle, Fuchsmühle und Papiermühle
  • Neuenbrand mit Rainich
  • Niederreuth mit Anspann, Unter-Lenkenberg, Prechtelmühle (1893 Perchtelmühle), Schimmel in Röhrig (1893 Schimmelwirtshaus in Rohrig), Ascher Berg und Schallerberg, 1893 noch Hainhaus
  • Oberreuth mit Röthenbach, 1893 noch Röthenmühle
  • Rommersreuth mit Ottengrün, Ziegelei (1893 Köhlers Ziegelei), Goethestein und Reindlmühle
  • Roßbach mit Altegrün, Bahnelbrück, Bahnelhäuser, Bahnelmühle, Brennteviertel, Ziegelhütten, Finke, Galgendorf, Ziegenrück, Längenau, Lazarusmühle, Pfannenstiel, Einöde und Sandmühle
  • Schönbach mit Bahnloh, Banat, Soldatenhäuser, Neuhausen, Katharinenstadt, Knallhütte, Lohe, Schwarzloh, Rothenmühle, Schäferei, Unter-Schönbach, Ober-Schönbach, Schützenloh (auch Fuchsmühle), Ascher Straße, Wachberg, Wiedenfeld und Wiedenpöhl
  • Schildern mit Ängerlein, Farnhaus und Schilderberg
  • Steingrün mit Neuengrün
  • Thonbrunn mit Hohberger, Juchhe, Kessel, Neustadt, Neuenteich und Neubau, 1893 noch Waldhaus
  • Wernersreuth mit Froschwirtshaus, Kalteck, Klatschhausen, Lerchenpöhl, Lumperhau, Goßlermühle, Hädlermühle, Sand, Unter-Himmelreich, Salerberg, Schwarze Gälten, Unterdorf und Lohhäuser
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge