Suchergebnisse

Wechseln zu: Navigation, Suche
  • … das [[Elbsandsteingebirge]], das [[Kreibitzer Bergland]], das [[Lausitzer Gebirge]], das [[Jeschkengebirge]], das [[Riesengebirge]] und das Adlergebirge bis …04.1902 trafen sich in [[Warnsdorf]] die Vertreter der nordböhmischen und lausitzer Gebirgsvereine und beschlossen die Einrichtung eines einheitlich markierten
    35 KB (5.198 Wörter) - 16:46, 2. Jan. 2022
  • …Hausberg von [[Reichenberg]] und mit 1010 Meter zugleich der höchste Berg im nach ihm benannten [[Jeschkengebirge]]. …dsichten [[Böhmen|Böhmens]]. Die deutsche Namensgebung Jeschkenberg wird im Jahr 1565 erstmals erwähnt.
    10 KB (1.338 Wörter) - 20:09, 26. Dez. 2021
  • …t mit 792 m Seehöhe der höchste Berg im Zittauer Gebirge, einem Teil des Lausitzer Berglandes. Als Lausche wird der Berg erstmalig 1631 erwähnt. Vorher hieß der Berg vor allem in Waltersdorf Mittagsberg, da bei Blick vom Ort und den umliegen
    6 KB (889 Wörter) - 10:50, 23. Jan. 2021
  • …udenec) mit seinen 731 Meter Seehöhe bildet den westlichen Eckpfeiler des Lausitzer Gebirges und markiert den Übergang ins Elbsandsteingebirge. Seinen Namen e …este die am nordöstlichen Hange wachsende sog. Fürstentanne war. Als sie im Jahre 1858 gefällt werden musste, war sie 380 Jahre alt, fast 56 m hoch un
    8 KB (1.133 Wörter) - 10:48, 17. Feb. 2021
  • …dwestlichster Ausläufer gezählt, andere schlagen den Berg zum Lausitzer Gebirge. …en erinnert an die ehemalige Baude. Die früher hervorragende Aussicht vom Berg ist inzwischen nur noch vereinzelt möglich, da die Bergspitze zugewachsen
    5 KB (710 Wörter) - 19:30, 3. Mai 2020
  • … über 300 m langen und stellenweise bis 60 m hohen Felswand unterbrochen. Im Winter entstehen hier mannigfache Eisbildungen. Bergsteigern aus Haida dien …sorgung von Haida dienen. Der Überlauf einer dieser Quellen befindet sich im Wald unter dem Schuttfeld, eingefasst als Gämsenbrunnen (Kamzičí studán
    5 KB (803 Wörter) - 14:36, 5. Sep. 2021
  • …de des Wernstädter Hochlandes zwischen Tetschen-Bodenbach und Aussig. Der Berg ist die höchste Erhebung des Vierzehnbergrückens. Auf seinem Gipfel befin …einden Tichlowitz (Těchlovice) und Kleinpriesen (Malé Březno). Südlich im Hummelbachtal liegt der kleine Ortsteil Leschtine (Leština) und das bekann
    2 KB (369 Wörter) - 18:31, 21. Jan. 2021

Zeige (vorherige 20 | nächste 20) (20 | 50 | 100 | 250 | 500)

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Ansichten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge